Ausgesuchte Produkte vom Berg Athos

Für die orthodoxen Mönche ist er bis heute der Ort, wo die Erde den Himmel berührt und sie ihren Gang ins Reich Gottes üben können.

Der Berg Athos (Agio Oros – Heiliger Berg)
 
Mit einer Geschichte, die schon über 1000 Jahre alt ist, ist der Heilige Berg Athos seit byzantinischer Zeit, eine orthodoxe, autonome Mönchsrepublik, die völkerrechtlich zu Griechenland gehört.
 
In der ganzen Mönchsrepublik herrscht seit 1045 das Gesetz, daß Frauen und allen weiblichen Wesen (bis auf Katzen) der Zutritt verboten ist. Sogar Schiffe mit Frauen an Bord müssen 500m Abstand halten.
 
Der Mönchsstaat zählt heute ca. 2500-3000 Mönche, die unter der Leitung von 20 Großklöstern stehen. Jedes Kloster hat seinen eigenen Abt und ist innerhalb der Republik autonom.
 
Nachdem das erste Großkloster (Megisti Lavra) 963 vom byzantinischen Mönch Athanasios von Athos gegründet wurde, siedelten nach und nach Mönche zum Berg Athos und gründeten weitere Großklöster.
Unter den 20 Großklöstern, die Teil des UNESCO-Welterbes sind, sind heute 17 davon griechisch, eines serbisch (Kloster Chilandar), eines bulgarisch (Kloster Zografou) und eines russisch-orthodox (Kloster Panteleímonos).
Neben den Großklöstern gibt es Kleinklöster, Mönchsdörfer und Einsiedeleien, die alle von Ihrem Großkloster abhängen und keine eigene Verwaltung besitzen.
 
Schon seit dem 15 Jh. engagierten sich russische Großfürsten um den Berg Athos. Ab dem 19. Jh. übernahm Russland die Schirmherrschaft und auch in Neuzeit hat der russiche Präsident Wladimir Putin die Schirmherrschaft für das Kloster St. Pantaleon (Kloster Panteleimonos) übernommen.
 
Heutzutage wird auf Athos fast überall gebaut, kaum ein Großkloster, das nicht renoviert wird. Das Großkloster Panteleimonos feierte 2016 mit dem Ende der Renovierungsmaßnahmen seinen 1000. Jahrestag der Ankunft des ersten russischen Mönchs. Sogar Wladimir Putin hat hier investiert und kam persönlich vorbei, um sich den Prachtbau anzuschauen, der fast 2000 Pilger beherbergen kann.
 
Anders als in unserer heutigen, westlichen Welt, herrscht auf dem Berg Athos immer noch die byzantinische Zeitrechnung. Der neue Tag beginnt mit dem Sonnenuntergang (Erste Stunde).
 
Der Tagesablauf der Mönche ist einfach erklärt: Beten, essen, arbeiten. Die Mönche sind seit den 80er-Jahren zum koinobitischen Lebensstil zurückgekehrt. Ein Lebensstil, der die besitzlosen Mönche alle gemeinsam unter einem Dach leben lässt und durch eine Mauer von der Aussenwelt trennt.
Die Mönche sind dazu verpflichtet für ihren eigenen Lebensunterhalt zu sorgen. Sei es durch eigene Landwirtschaft, Weinbau, Honig- und Kerzenherstellung, Holzschnitzerei, Ikonenmalerei, Kalligraphie u.v.a.
Sie machen keine Geschäfte im eigentlichen Sinne, sondern pflegen ihren Lebensstil und mit den Profiten aus ihrer Arbeit versorgen sie die vielen Pilger mit Essen und Unterkunft.
 
Auf der Westseite von Athos, nahe der Küste, befindet das Großkloster des Hl. Pauls (Pauluskloster). Aus der Überlieferung existiert dieses Großkloster seit dem 10.Jh. (oder auch früher) und wurde vom Mönch Pavlos Xiropotaminos gegründet.
 
Nördlich des Klosters, vor Jovanitsa, erstreckt sich das Monoxilitis- Gebiet mit einer Fläche von über 800ha und dem Klostergut des Hl. Nikolaos.
Der Geschichte zufolge stammt der Name „Monoxilitis“ von einem Einsiedlermönch, der aus einem einzigen Stück Holz (Monoxilo) ein Fischerboot gebaut hat.
Das Monoxilitis- Gebiet mit seiner unbelasteten Bodenzusammensetzung um das Klostergut ist umgeben von Pinienwäldern, großen botanischen Gärten, Bio-Weinbergen, Olivenhainen und zwei natürliche Trinkwasserquellen.
 
2016 hat sich das Unternehmen EVLOYIA PCC (gegr. 2013) mit dem Großkloster St. Paul zusammengetan und die Leitung des Klosterguts des Hl. Nikolaos im Monoxilitis- Gebiet übernommen.
Das Ziel von EVLOYIA PCC unter Aufsicht der American Farm School und in Zusammenarbeit mit den Mönchen ist die Produktion und der Vertrieb der Produkte unter dem Markennamen „MONOXILITIS“
Auf diese Weise werden die Mönche unterstützt und sie tragen zur Erhaltung des Vermächtnisses des Bergs Athos bei.
 
Ihre einzigartigen und qualitativ hochwertigen Produkte basieren auf der reichen Tradition des Heiligen Berges Athos und die Inspiration der besonderen Lebensweise der Mönche.
 
Alle Produkte von EVLOYIA PCC tragen das Siegel des Klosters. Das dürfen nur Produkte aufweisen, die tatsächlich von den Mönchen des Klosters im Kloster auf dem Berg Athos auch hergestellt wurden.
 
Wir haben die Menschen hinter EVLOYIA PCC. im Mai 2018 persönlich in Griechenland kennengelernt und uns von Ihren tollen Produkten inspiriert.
 
Überwältigt haben uns die kandierten Kastanien in Honig, die uns als offizielles Gastgeschenk des Klosters überreicht wurden.
Sehr interessant sind auch die kirchlichen Produkte (z. B. Weihrauch), die in der orthodoxen Kirche allgegenwärtig sind!

Zurück in Deutschland stand unser Entschlus schnell fest - wir wollen ihnen die Produkte nicht vorenthalten!
 
Das ist ein kleiner Beitrag allerseits, weil wir der Meinung sind, daß dieser Lebensstil der Mönche, die Flora und Fauna und die Autonomie des Heiligen Berges Athos auch für die nächsten 1000 Jahre erhalten werden müssen!
  
Leben Sie es!


 
Berg Athos
Walnuss in Honig, 250g. Glas
-29%
Nur 2,65 EUR
1,06 EUR pro 100g.
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Wildfeigen in Honig, 250g. Glas
-29%
Nur 2,65 EUR
1,06 EUR pro 100g.
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Monoxilitis, Myrrhe Duftöl, 10ml
Staffelpreise:
1-4 Stk. je 3,65 EUR (36,50 EUR pro 100ml)
5-9 Stk. je 3,50 EUR (35,00 EUR pro 100ml)
> 9 Stk. je 3,30 EUR (33,00 EUR pro 100ml)
3,65 EUR
36,50 EUR pro 100ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Monoxilitis, Thymian im Beutel, 30g.
Staffelpreise:
1-4 Stück je 3,90 EUR (13,00 EUR pro 100g.)
> 4 Stück je 3,50 EUR (11,67 EUR pro 100g.)
3,90 EUR
13,00 EUR pro 100g.
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Monoxilitis, Oregano im Beutel, 30g.
Staffelpreise:
1-4 Stück je 3,90 EUR (13,00 EUR pro 100g.)
> 4 Stück je 3,50 EUR (11,67 EUR pro 100g.)
3,90 EUR
13,00 EUR pro 100g.
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Monoxilitis, Salbei im Beutel, 30g.
Staffelpreise:
1-4 Stück je 3,90 EUR (13,00 EUR pro 100g.)
> 4 Stück je 3,50 EUR (11,67 EUR pro 100g.)
3,90 EUR
13,00 EUR pro 100g.
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Monoxilitis, Griech. Bergtee, 30g.
Staffelpreise:
1-4 Stück je 3,90 EUR (13,00 EUR pro 100g.)
> 4 Stück je 3,50 EUR (11,67 EUR pro 100g.)
3,90 EUR
13,00 EUR pro 100g.
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Weihrauch "Edem", Plain Box, 50g.
Staffelpreise:
1-4 Stück je 4,25 EUR (8,50 EUR pro 100g.)
> 4 Stück je 3,80 EUR (7,60 EUR pro 100g.)
4,25 EUR
8,50 EUR pro 100g.
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 25 Artikeln)